Neuerscheinungen

Der dritte Band in der internationalen Tagungsreihe „Ägyptologische ‚Binsen‘-Weisheiten“, mit dem Thema Formen und Funktionen von Zeichenliste und Paläographie, umfasst 11 Beiträge zur Schriftkultur des Alten Ägypten vom Alten Reich bis in die Spätzeit sowie einen Forschungsbericht zum Schriftsystem des Klassischen Maya. Die Aufsätze beschäftigen sich mit Entwicklung, Funktion und Methodik von Zeichenlisten sowie paläographischen Quellenstudien. Jetzt beim Franz Steiner Verlag erhältlich. ...

Das Poster des AKU-Projekts für die 5. Tagung der Digital Humanities im deutschsprachigen Raum (DHd2018) an der Universität zu Köln ist ab sofort online referenzierbar. DOI: 10.5281/zenodo.1189371 Zusätzlich ist unser Beitrag im book of abstracts erschienen. Auch nach der DHd2018 gibt es noch Reaktionen auf unseren Posterslam – z. B. von Jürgen Hermes – TEXperimentTales oder von Matthias Arnold und Christopher Nunn INFODITEX – Blog ...

Band 4 der Reihe „Kodikologie und Paläographie im digitalen Zeitalter“ ist erschienen. Mit einem Beitrag von Svenja A. Gülden, Celia Krause und Ursula Verhoeven: „Prolegomena zu einer digitalen Paläographie des Hieratischen“. Der gesamte Band ist unter der URN urn:nbn:de:hbz:38-77742 verfügbar. ...

„Das frühsaitische Totenbuch des Monthpriesters Chamhor C“ von Ursula Verhoeven (unter Mitarbeit von Sandra Sandri) ist im Orientverlag als siebenter Band der Reihe „Beiträge zum Alten Ägypten“ erschienen. ...

Der erste Beitrag des Online-Journals Hieratic Studies Online ist erschienen: S. A. Gülden, Ein „nouveau Möller“?: Grenzen und Möglichkeiten ; ein working paper zum gleichnamigen Vortrag. ...

Der Tagungsband der ersten beiden internationalen Konferenzen „Ägyptologische ‚Binsen‘-Weisheiten I- II“ unter der Herausgeberschaft von Univ.-Prof. Dr. Ursula Verhoeven-van Elsbergen ist jetzt dauerhaft online über die Mainzer Plattform Gutenberg Open verfügbar. (Direktlink zur PDF-Version) ...